Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Das Ich: Raritätencompilation erscheint Ende April

Nach dem letztjährigen Album "Cabaret" und einer ausgedehnten Welttournee geben die beiden Das Ich - Masterminds Stefan Ackermann und Bruno Kramm nun dem Bitten der Fangemeinde nach: Mit "Addendum" erscheint am 27.04.07 eine Doppel-CD vollgepackt mit längst vergriffenen und raren Remixen, Demos und Live-Aufnahmen der Erfinder der "Neuen Deutschen Todeskunst".

 

Insbesondere die beiden Tracks "Gefallener Engel" und "Exorzist" aus dem Jahre 1988 werden hier zum allerersten Mal einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Auch ist hier der einmalige Versuch zu hören, englischsprachige Texte zu verwenden.

 

Und so sieht die komplette Setlist von "Addendum" aus:

 

CD1:

 

01. Mann und Frau gehen durch die Krebsbarracke

02. Kleine Aster

03. Saal der kreissenden Frauen

04. Schöne Jugend

05. Requiem

06. Negerbraut

07. Mutter

08. Der Arzt I – III

09. Erde ruft

10. Der Schrei (Lab X Remix)

11. Das Ich Im Ich (And One Remix)

12. Unschuld Erde (Funker Vogt Remix)

13. Destillat (VNV Nation Remix)

14. Das ewige Licht

15. Kokon

16. Zweisamkeit

17. Epilog

18. Bin ich es denn?

 

CD2:

01. Destillat (extended Club)

02. Chroma (Soldano Version)

03. Kindgott (extended version)

04. Kindgott (Childhood)

05. Gott ist tot (Nietzsche Edit)

06. Von der Armut (extended Version)

07. Von der Armut (reverse edit)

08. Der Schrei

09. Jericho (live)

10. Dein Leben (Live)

11. Des Satans neue Kleider (Live)

12. Irrlicht

13. Ein Tag vergeht

14. Gefallener Engel (Demo)

15. Exorzist (Demo)

 

Quelle: www.dansemacabre.de

comments powered by Disqus

Kurzweiliger Abend mit kleinem Vorgeschmack auf das kommende Album

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann