Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Dark Funeral: sind wieder komplett

Ein neuer Bassist ist gefunden

Dark Funeral 2008 noch in alter Besetzung

Nachdem sie bereits Anfang des Monats mit Nachtgarm einen Nachfolger für den ausgestiegenen Frontmann Emperor Magus Caligula (der nun bei Witchery aktiv ist) präsentierten (wir berichteten), gaben Dark Funeral nun auch den Ersatz für Bassist B-Force bekannt, der die Band bereits im letzten Jahr verließ. So wird sich ab sofort Zornheym den Tieftöner umschnallen, was er wie folgt kommentierte:

"Es ist eine große Ehre, Teil dieser unbesiegbaren Armada von Black-Metal-Kriegern zu sein. Voller Aufregung gehe ich den Pfad der geschundenen Seelen. Auf in die Schlacht! Der Kreis ist geschlossen!"

Recht pathetisch äußerte sich auch Gitarrist Lord Ahriman zu der Tatsache, dass die Band nun wieder komplett ist:

"Jetzt, da wir wieder komplett sind, ist die Atmosphäre und Chemie in der Band absolut fantastisch. Jedes Mitglied von Dark Funeral teilt diese Hingabe. Ich bin mir sicher, dass wir uns unseren Fans bald als die fünf Ritter in Satans Sold präsentieren können – die sündigsten und stärksten Dark Funeral, die es je gab. Wir proben seit einigen Monaten zusammen und der Sound fühlt sich griffiger und besser an als jemals zuvor. Wenn wir erst mal wieder auf Tour gehen, werden wir eine infernale Kriegsmaschine sein, die alles auf ihrem Weg niedermetzelt."

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen