Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Cradle Of Filth: Video zu "Forgive Me Father (I Have Sinned)" online

Brandneues Material des kommenden Albums "Darkly, Darkly, Venus Aversa"

Die britischen Extreme Metaller Cradle Of Filth haben das Video des Stückes "Forgive Me Father (I Have Sinned)" online gestellt. Hier könnt ihr euch das Ganze zu Gemüte führen. 

Der Song stammt von dem neunten Album namens "Darkly, Darkly, Venus Aversa", das gegen Jahresende in die Plattenläden kommt.

Regie für das Video führte Dani Jacobs, der auch zuvor schon mit der Band für das Video zu  "Nymphetamine" zusammen gearbeitet hatte.  



comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen