Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Bloodbath: Akerfeldt ist raus

Hat Mikael keinen Bock mehr auf Growls?

Bloodbath bald ohne Opeth-Sänger (hier live beim Rock Hard Festival 2010)

Mikael Akerfeldt (Opeth) verlässt die Death-Metal-Supergroup Bloodbath, welche nach seiner Aussage bereits einen neuen Sänger haben.

"Bloodbath war für mich nie ein ernstes Projekt, es war nur etwas was ich aus Spaß gemacht habe. [...] Aber ich glaube, dass die Jungs von Bloodbath es ernster angehen wollen, was ich nicht möchte, da ich sowieso ziemlich beschäftigt bin."

"Es hat nichts mit meinem Gesang zu tun, es ist nur so, dass es kein fortschreitendes Projekt für mich ist. Es ist nur eine Huldigung des Death Metals und ich habe dies schon so lange gemacht. Und wenn es aufhört Spaß zu machen will ich daran nicht mehr teilhaben. Die Shows, die wir spielten haben immer Spaß gemacht, aber ich habe nicht das Gefühl das weiterhin tun zu müssen."

Wer Mikael ersetzen wird, ist noch nicht bekannt. Vielleicht gesellt sich Hypocrisys Peter Tätgren ja wieder zu den Jungs von Bloodbath. Dieser sang nämlich auch schon nach dem ersten Ausstieg von Akerfeldt, auf dem zweiten Album "Nightmares Made Flesh".

comments powered by Disqus