Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Blind Guardian: Orchesteralbum kommt am 1. November

Coverartwork enthüllt

Das Cover zum langersehnten Blind Guardian-Orchesteralbum.

Seit bestimmt zehn Jahren kündigen Deutschlands erfolgreichste Fantasy Metaller ihr Orchesteralbum an, immer wieder wurde es verschoben – doch bald ist es tatsächlich endlich soweit: Als festen Erscheinungstermin haben die Krefelder nun den 1. November festgezurrt, ab dem die Scheibe unter dem Banner "Blind Guardian's Twilight Orchestra" und mit dem Titel "Legacy Of The Dark Lands" versehen in den Läden stehen soll. Der Vorverkauf startet allerdings schon am 19. Juli. Gitarrist André Olbrich und Sänger Hansi Kürsch träumen bereits seit den Neunzigern von einem Album mit großem Orchester und können nun schon mal das Coverartwork links präsentieren, welches von dem bekannten Künstler Gyula Havancsák erstellt wurde. Hansi kommentiert euphorisch:

"Das Albumartwork von Gyula Havancsák zu unserem Mammutprojekt passt wie die Faust aufs Auge und ist für mich ein absolutes Meisterwerk. Gyulas Liebe zum Detail ist unglaublich und seine Fähigkeit sich in komplexe Storyzusammenhänge einzuarbeiten und diese bildhaft darzustellen ist meisterhaft. Wir sind superglücklich, da er die monumentale Atmosphäre der Musik zu 100% eingefangen hat. Ein Perfect Match im wahrsten Sinne des Wortes."

Inhaltlich liegt der Platte der Roman "Die Dunklen Lande" von Markus Heitz zugrunde. Die Handlung des Buches trägt sich im Jahre 1629 zu und funktioniert als Prequel zum Album. Beide Medien erzählen aus verschiedener Sichtweise die Geschichte des Söldners Nicholas während des Dreißigjährigen Krieges.

comments powered by Disqus

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging