Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Black Sabbath: Tony Iommi über seinen Gesundheitszustand

Angeblich wurde an neuem Songmaterial gearbeitet

Scheint weiterhin auf dem Weg der Besserung zu sein: Tony Iommi

Black Sabbath-Riffgott Tony Iommi, der bekanntermaßen an Krebs erkrankt ist (wir berichteten, siehe unten), hat ein paar neue Infos bezüglich seines Gesundheitszustandes zu verkünden:

„Ich habe jetzt die letzte Dosis der Chemotherapie hinter mir und hoffe, dass mein Körper sich von der Behandlung bald wieder erholt. Das Schlimmste waren die Steroide [welche u.U. Teil einer Chemotherapie sind]. Als Nächstes steht mir eine dreiwöchige Strahlentherapie bevor, von der ich gehört habe, dass sie sehr erschöpfend sei. An dieser Stelle möchte ich auch Ozzy und Geezer danken, dass sie mich in England besucht haben. Wir haben an neuem Songmaterial gearbeitet und ein paar neue Tracks geschrieben.“

Auch wir von The-Pit.de wünschen natürlich weiterhin alles Gute und hoffen, dass Tony möglichst schnell wieder ganz gesund wird.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen