Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Black Country Communion: Neues Album kommt am 20. Mai

Ob auch eine Tour stattfindet, steht noch nicht fest

Wollen im Mai 2017 ein neues Album herausbringen: Black Country Communion.

Nachdem sie sich wieder vereinigt und auch ein neues Album angekündigt haben, werden Black Country Communion nun konkreter: Die Scheibe ist für den 20. Mai 2017 anvisiert, die Aufnahmen hierfür sollen im Januar beginnen. Sänger/Bassist Glenn Hughes dazu:

"Joe Bonamassa (g.) und ich fingen mit dem Songwriting schon vor etwa sechs Wochen an, als Joe mich eine Woche lang zu Hause besuchte. Im Januar gehen wir ins Studio, und das Album wird am 20. Mai erscheinen. Joe und ich sind schon ganz aufgeregt wegen BCC 4. Die Liebe und Unterstützung, die wir bei Black Country Communion bekommen, sind unglaublich."

Wie es mit einer zugehörigen Tour aussieht, steht allerdings noch in den Sternen:

"Es ist unmöglich das jetzt festzulegen, oder zu sagen, ob es überhaupt klappt. Joe und ich müssen freie Zeitfenster für eine Tour finden, oder vielleicht auch nur für einige ausgewählte Shows."

comments powered by Disqus

Dieses Jahr gleich fünf Bands am Start

Oster-Schlachtfest zur Vordisco-Zeit

Zwischenstopp zur ultimativen „The Ultimate Incantation“-Show

Mit „Adrenalin“ zur Hochtour aufgelaufen

„Ist halt so - Rock'n'Roll und fertig“

„Aber man weiß schon, wenn man Architects Of Chaoz hört, wo die Reise hingeht“