Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Between The Buried And Me & Periphery: Tourbus ging in Flammen auf

Insassen unverletzt, Equipment unbeschädigt

Überstanden einen Tourbus-Unfall unbeschadet: Between The Buried And Me (Foto: Justin Reich)

Wir erinnern uns: Erst vor einigen Wochen verunglückten Baroness in England mit ihrem Tourbus und trugen teilweise auch Verletzungen davon. Ebenfalls in England - genauer gesagt auf einer Autobahn in der Nähe von Southampton - hatte am Dienstag nun der Tourbus von Between The Buried And Me und Periphery einen Unfall. Glücklicherweise wurden in diesem Fall jedoch keine Insassen verletzt und auch das Equipment blieb unbeschädigt, sodass die Tour in einem neuen Bus fortgesetzt werden kann. BTBAM-Gitarrist Paul Waggoner erzählt:

"Die Benzinleitung platzte, und dann ging der Bus in Flammen auf. Wir sind dann barfuß auf einen Hügel geklettert und haben uns von oben angesehen, wie die Flammen gen Himmel leckten. Die Feuerwehr war aber ziemlich schnell zur Stelle und löschte den Brand. Unser Gepäck stinkt jetzt allerdings wie ein Mississippi-Kuhfladen in der Juli-Hitze."

comments powered by Disqus

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann