Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Avatarium: Video zu "Pearls And Coffins" online

Jennie-Ann Smith als Femme Fatale

Jennie-Ann Smith (hier mit Avatarium beim Rock Hard Festival 2015) spielt im Clip zu "Pearls And Coffins" eine Assassinin.

Avatarium stellen mit "Pearls And Coffins" einen weiteren Song ihres Ende letzten Oktober veröffentlichten Albums "The Girl With The Raven Mask" (Höchstnote bei The-Pit.de) vor. Hier kann das aufwendig gestaltete Video angesehen werden. Regie führte Johan Bååth, produziert wurde das Ganze von Robert Lundmark und Magnus Johansson. Der Regisseur über die Story und die Rolle von Frontfrau Jennie-Ann Smith in dem Clip:

"Vor dem Videodreh stand ich in engem Kontakt mit meinem Freund und Filmemacher Jonas Åkerlund und seiner Frau und Stylistin Bea Åkerlund und wir kamen zum Entschluss, Jennie-Ann als tadellose Nachkriegs-Lippenstift-Killerin und als 'Femme Fatale' herausragen zu lassen. Bea schlug einen aufstrebenden schwedischen Fashion-Stylisten vor: Christopher Insulander. Er ist wirklich cool und auf eine Art und Weise innovativ, die vor allem hinsichtlich der Erscheinung von Jennies Aussehen und Outfit einen großen Unterschied machen würde. Ich glaube wirklich, dass seine Arbeit und sein Schaffen ein Kunstwerk sind, das das Video unglaublich aussehen lässt und es als etwas anderes gegenüber Zukünftigem hervorhebt..."

comments powered by Disqus

Kurzweiliger Abend mit kleinem Vorgeschmack auf das kommende Album

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann