Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Avatarium: haben drittes Album in der Mache

Scheibe kommt voraussichtlich im Frühling

Marcus Jidell äußert sich zu den Zielen der Band.

Avatarium sind derzeit im Studio Gröndahl voll damit beschäftigt, ihr drittes Album aufzunehmen – der Nachfolger des hochgelobten "The Girl With The Raven Mask" soll aller Voraussicht nach im Frühling via Nuclear Blast erscheinen. Gitarrist Marcus Jidell findet nahezu philosophische Worte darüber, was die neue Platte vermitteln soll:

"Wir möchten einen direkten Kontakt zum Hörer aufbauen, aber dabei nicht überkompliziert denken, sondern auch Fehler zulassen und daraus dann wachsen - die Musik zu einer höheren Kraft werden lassen. 2017 muss das Jahr werden, in dem wir einen neuen gedanklichen Weg finden und Bands sich nicht mehr von Computern oder mathematischen Formeln einschränken oder zu Fließbandprodukten herabstufen lassen. Avatarium wird darin die Führung übernehmen und wir laden euch ein, unserem Weg zu folgen!"

comments powered by Disqus

„Weil wir einfach wissen, dass wir als Band nur funktionieren, wenn wir uns nicht verbiegen“