Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Avantasia: Tobias Sammet arbeitet an neuem Album

Release ist wahrscheinlich im Frühjahr 2013

Jorn Lande mit Avantasia live in Essen 2010

Tobias Sammet scheint unermüdlich: Auf der Website des Edguy-Frontmannes wurde bestätigt, dass der Sänger bereits seit einigen Monaten an einem neuen Avantasia-Album arbeitet, das voraussichtlich im Frühjahr 2013 erscheinen wird. Es soll sich wieder um eine klassische Rock-/ Metaloper handeln, die erneut mit einem zeitlosen Märchen als Konzept aufwarten soll, das "trotz seines fantastischen Charakters seine Inspiration aus sehr aktuellen Geschehnissen und Auswüchsen unserer Zeit zieht", wie es heißt. Mehr Details zur schon sechsten Langrille des Projekts sollen in Kürze folgen.

Ursprünglich wollte Sammet das Avantasia-Projekt vorerst auf Eis legen, doch dann überlegte er es sich aus folgenden Gründen anders:

"Auch wenn mir Aufnahmen und Tourneen mit Edguy grundsätzlich wahnsinnig viel Spaß bereiten, war bei meiner damals getroffenen Entscheidung, die Avantasia-Sache bis auf weiteres zu beenden, nicht abzusehen, wie sehr ich dieses Projekt für meinen inneren Ausgleich brauche. Nach dem letzten Studioalbum und der hervorragenden weltweiten Resonanz, der fast allerorts ausverkauften anschließenden Welttournee und der Zusammenarbeit mit den Helden meiner Kindheit wie Alice Cooper, Klaus Meine, Rudolf Schenker, Eric Singer von Kiss usw. war ich mir zunächst sicher, dass ich in den vergangenen Jahren alles gesagt hatte, was es im Namen Avantasias zu sagen gibt. Aber darum geht es mir bei Avantasia eigentlich gar nicht. Ich will einfach großartige Musik in Verbindung mit Fantasiewelten schaffen, und es am liebsten noch größer und noch besser machen. Und wenn ich höre, was ich bislang an Songmaterial habe, dann weiß ich, dass die Entscheidung, ein neues Kapitel mit Avantasia aufzuschlagen, die einzig logische Konsequenz ist! Ich habe das Gefühl, dass das einfach sein muss! - Gruß, Tobi."

comments powered by Disqus

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging