Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Avantasia: "Moonglow" jetzt am 15. Februar

Fans müssen sich noch etwas länger gedulden

Kommt etwa zwei Wochen später als geplant in die Läden: "Moonglow".

Das kommende Avantasia-Album "Moonglow" wird nun nicht bereits im 1., sondern erst am 15. Februar erscheinen. Mastermind Tobias Sammet kommentiert wie folgt:

"Ich kann es kaum erwarten, dass 'Moonglow' endlich auf die Fans losgelassen wird. Die ersten Reaktionen und Kommentare von Seiten der Presse und meiner Freunde sind so enthusiastisch wie ich es in meiner gesamten Karriere von bereits 27 Jahren noch nie erfahren habe. Sascha und ich sind sprachlos!

Weil es mir zwischen Promotion und Tourvorbereitung nicht langweilig werden durfte, habe ich mich ein bisschen in die Gestaltung der CD, des Booklets und der verschiedenen Albumkonfigurationen eingemischt, damit das Album in seiner Ganzheit den Zuhörer in eine andere Welt entführt und alles rundum so wird, wie ich es mir vorstelle.

Von allen Versionen finde ich persönlich das riesige, streng limitierte Artbook mit Bonustrack und einer zusätzlichen Bonus-CD am imposantesten: Ein Bildband mit Linernotes, Interview, handschriftlichen Texten, unzähligen Fotos vom Entstehungsprozess des Albums und stimmungsvollen und inspirierenden Bildern des viktorianischen Künstlers Grimshaw; damit das Gesamtwerk den Hörer in die Welt von 'Moonglow' und dessen Entstehungsgeschichte saugt.

Auch das kleinere und ebenfalls limitierte Digibook kommt mit einem Bonustrack und ist sehr liebevoll gestaltet. Natürlich gibt es für Liebhaber und Plattenfreaks auch noch die Vinylversionen. Egal um welche dieser limitierten Edition es sich handelt, ich bin sehr stolz auf all diese kleinen Schätze und darauf, 'Moonglow' bald veröffentlichen zu können!"

Ein Trailer ist hier zu sehen.

comments powered by Disqus

Wenn die Könige des Standfußballs den Saal aufmischen

Zum biographischen Film über Freddie Mercury und Queen

Wenn die Vorband dem Hauptact den Rang abläuft...

Grandioser Konzertabend, an dem keine Wünsche offen bleiben können

Schritt für Schritt zu einem erfolgreichen Abend

„Singen ist Sport, egal was für einen Stil, da machen wir uns nichts vor...“