Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Avantasia: gehen wieder auf Tour

Nach Veröffentlichung der neuen Scheibe geht's los!

Tobi Sammet mit Avantasia live in Essen 2010

Etwas wankelmütig ist er ja, der gute Tobi Sammet: Nachdem er bereits früher als erwartet sein Avantasia-Projekt wiederbelebte, hat er nun auch den Plan, mit dem Großprojekt nie wieder auf Welttournee zu gehen, über den Haufen geworfen. Im Frühjahr 2013 soll die neue Platte bereits erscheinen und danach soll es sogleich auf Reisen gehen. Tobi:

"Ich weiß, ich sagte damals, dass es vorbei ist, aber irgendwie juckt es wieder, und es gibt keinen Grund, das jetzt wirklich sein zu lassen. Ich will die größtmögliche Show auf die Bühne kriegen, etwas, das die Leute in dieser Form noch nie gesehen haben; mit noch mehr Sängern und einer noch längeren Show, einfach eine große Rock-Opern-Show. Ich freue mich natürlich auch auf die Festivals, weil man Fans im Partymodus dort einfach mit knackigen 90-Minuten-Sets quasi überrollen kann. Bei unseren eigenen Shows wird Avantasia dafür natürlich mehr im Mittelpunkt stehen, alles wird etwas andächtiger sein, und es stört auch niemanden, wenn man zweieinhalb oder drei Stunden spielt, was wir vorhaben. Deswegen habe ich gesagt, dass es für mich nur Sinn macht, Avantasia wieder auf die Bühne zurückzuholen, wenn wir auch eine eigene Hallentour spielen. Und genau das wird jetzt im April geschehen. Der Bühnendesigner hat mir gerade die Pläne für die Bühne gezeigt, das wird wirklich groß. 2013 wird ein Avantasia-Jahr. Ich kann es kaum abwarten, das Album wird monumental! Und das wird die Tour ebenfalls!"

comments powered by Disqus

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging