Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Architects Of Chaoz: Ohne Paul Di'Anno?

Schlammschlacht hat begonnen

Architects Of Chaoz live beim Rock Hard Festival 2015

Gestern hatten Achitects Of Chaoz auf ihrer Facebook-Seite bekannt gegeben, dass der gesundheitliche Zustand von Frontmann Paul Di'Anno nicht wirklich vorwärts kommt und der Rest der Truppe nun erwägt, beim nächsten Album ohne Paule weiterzumachen, schließlich hätte man schon einen richtig geilen Haufen an prima neuen Songs zusammen. Die Aufnahmen dafür sind auch für den Oktober geplant.

"Glaubt uns, niemand vergoss mehr Tränen deswegen als wir selbst, denn wir Fünf haben die letzten elf Jahre zusammen verbracht und wenn es Brüder von verschiedenen Müttern gibt, dann traf das auf uns zu."

Das lässt Paul natürlich nicht unkommentiert und wütet mit einem "Auf Wiedersehen, Verräter" auf seiner Facebook-Seite:

"Ich habe die Nachricht von meinen sogenannten Bandkollegen bekommen, dass sie sich dafür entscheiden haben, ohne mich weiterzumachen. Wie auch immer, ich werde ihnen nicht erlauben, den Bandnamen Architects Of Chaoz zu nutzen und ich hoffe, nächstes Jahr mit neuen Bandmitgliedern und deutlich fetterem Sound und mehr Energie zurückzukehren."

Dabei setzt er wohl auch auf seine "Bros" aus Brasilien. Nun denn, die Schlammschlachtspiele mögen beginnen.

comments powered by Disqus

Erneut eine eindrucksvolle Bewerbung um den Titel „Konzert des Jahres“

Vom pinkfarbenen Cover hin zum Boxen

Das Wandern ist des Metallers Lust

Refuge, Teutonic Slaughter und Kadaverficker beim Saunafest

Sag zum Abschied mal so richtig laut Servus

Vor Freunden spielen ist doch auch ganz nett...