Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Alan Parsons: Neues Soloalbum "The Secret" am 26. April

"Miracle" vorab im Stream

Erscheint in zwei Monaten: "The Secret".

Alan Parsons, die eine Hälfte des legendären Alan Parsons Project (1990 aufgelöst), hat mit "The Secret" ein neues Soloalbum in der Pipeline (das fünfte unter seinem eigenen Namen ohne das "Project"), welches am 26. April via Frontiers Music erscheinen soll. Auf der Scheibe werden zahlreiche Gastmusiker vertreten sein; die bekanntesten Namen dürften Ex-Foreigner-Frontmann Lou Gramm und Gitarrist Steve Hackett darstellen. Die Tracklist:

1. The Sorcerer's Apprentice (instrumental)
2. Miracle (Leadgesang: Jason Mraz)
3. As Lights Fall (Leadgesang: Alan Parsons)
4. One Note Symphony (Leadgesang: Todd Cooper)
5. Sometimes (Leadgesang: Lou Gramm)
6. Soirée Fantastique (Leadgesang: Todd Cooper, Alan Parsons)
7. Fly To Me (Leadgesang: Mark Mikel)
8. Requiem (Leadgesang: Todd Cooper)
9. Years Of Glory (Leadgesang: PJ Olsson)
10. The Limelight Fades Away (Leadgesang: Jordan Huffman)
11. I Can't Get There From Here (Leadgesang: Jared Mahone)

Der Song "Miracle" kann bereits vorab angehört werden.

comments powered by Disqus

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann