Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Agrypnie: Köln-Gig 29.11. gecancelt

Die Jungs von Agrypnie müssen schweren Herzens ihren Gig am kommenden Samstag, den 29.11. canceln, bei dem sie zusammen mit Farsot gespielt hätten.

 

Grund: Gitarrist Andreas hat sich eine schwere Trommelfellentzündung zugezogen und darf deshalb auf keinen Fall für einen Gig auf die Bühne.

 

Dazu die Band:

"Uns kotzt es ziemlich an das nun wieder ein Gig ins Wasser fällt, aber eine Trommelfellentzündung ist nunmal leider kein Kindergeburtstag. Da gibt es von unserer Seite aus auch keine Überlegungen, den Knaben mit Waffengewalt auf die Bühne zu prügeln.

 

Tut uns sehr leid für alle, die sich auf unseren Gig gefreut haben! Ich hoffe wir holen die Geschichte schnellstens nach! Langsam werde ich Nervös was uns beim Gig im Dezember in Hof in die Quere kommen könnte"

 

Das Team von the-pit wünscht Andreas hiermit Gute Besserung!

 

 

Quelle: Agrypnie

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen