Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

+44: Travis Barker schwer verletzt

Ex-Blink 182-Drummer Travis Barker wurde beim Absturz seines Privat-Jets in der Nacht zum Samstag schwer verletzt. Er und Adam Goldstein alias DJ AM, mit dem er zusammen am Freitag nach Columbia/South Carolina gereist war, um bei einem Gratiskonzert aufzutreten, waren die beiden einzigen Überlebenden des Unglücks.

 

Die Maschine, die sich auf dem Rückweg von dem Konzert nach Los Angeles befand, soll bereits beim Abheben Probleme gehabt haben und ging kurz darauf in Flammen auf.

 

Im Gegensatz zu Barker und DJ AM, die Verbrennungen zweiten und dritten Grades erlitten, konnten Barkers Assistent Chris Baker, sein Security-Mann, die Pilotin und der Copilot nicht mehr gerettet werden.

Über die Unfallursache ist noch nichts bekannt.

 

Quelle: ORF.at

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen