Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

With Full Force 2014

Sommer, Sonne, harte Klänge

Hatebreed bieten eins der intensivsten Konzerte

Zum Thema

Hatebreed

Co-Headliner des heutigen Abends sind die beim With Full Force schon traditionell krawallmachenden Hardcore-Amis von Hatebreed. Ebenso etabliert hat sich der extreme Moshpit vor der Mainstage und die Sturmflut an Crowdsurfern, welche bei den Auftritten immer wieder Richtung Security brandet. Und Jamey Jasta ist ein Meister darin, das Ganze anzupeitschen. Mit sichtlichem Spaß daran lassen die Mannen um Jasta schon bei den ersten Songs "To The Theshold" und "Dead Man Breathing" die Bühne und den Boden davor schwer beben.

Kleine Spielchen wie, welche Seite des Publikums den Lautstärkepegel höher treibt, sorgen zwischendurch für Auflockerung. Wobei dies überflüssig erscheint, da zu den Refrains von „In Ashes They Shall Reap" oder „I Will Be Heard" eh alle mitbrüllen. Ohne Zweifel erlebt man hier eins der intensivsten Konzerte des Festivals. Jasta entpuppt sich als wahrer Marathonmann, was das Anpeitschen der Zuschauer betrifft und diese danken mit hingebungsvollen Spring-und Tanzeinlagen. Auf diese Weise wird der Acker hier rund eine Stunde umgepflügt. Kein Wunder also, dass Jasta das Festival zu einem der besten erklärt, nicht zuletzt auf Grund des starken Line-Ups. Mit den nun folgenden Headlinern von Volbeat trifft man sich spätestens Anfang August zum gemeinsamen Konzert in Kopenhagen wieder und im November geht man zusammen auf UK-Tour.

Setlist:

To The Threshold
Dead Man Breathing
In Ashes They Shall Reap
Honor Never Dies
The Language
Never Let It Die
Last Breath
This Is Now
As Die Hard AS They Come
I Will Be Heard
Destroy Everything

Seite
comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen