Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Saltatio Mortis, Hämatom, Winterstorm im Konzert (Trockau, April 2011)

Die "Trockau In Concert"-Reihe geht in eine neue Runde

Winterstorm eröffneten den Konzertabend

Zum Thema

Nachdem im MCT nun schon Rage und Grave Digger aufgetreten sind, ist nun eine Portion Mittelalter-Rock an der Reihe, die Fans in Ekstase zu versetzen. Neben Saltatio Mortis, der Headlinerband des Abends, wurden noch die NDH-Truppe Hämatom und die Lokalmatadore Winterstorm gebucht. Die Kombination der drei völlig unterschiedlichen Musikstile verursachte zu Beginn einiges an Kopfschütteln, funktionierte dann aber doch erstaunlich gut. Auch auf dem Parkplatz erkannte man, dass Fans teilweise von weit her angereist waren. Die Kennzeichen der Fahrzeuge zeugten von einem Anreiseradius von über 300 km. Ungewöhnlich viele Fans befinden sich schon um 20 Uhr in der großen Halle des MCT - eine wirklich nicht alltägliche Zeit für diese Location.

Winterstorm

Bald wird das Album „A Coming Storm“ der Band Winterstorm veröffentlicht. Was liegt also näher, als den Auftritt dazu zu nutzen, gehörig die Werbetrommel für den Longplayer zu rühren. Diese Chance ergreift die Gruppe natürlich. Mit Ausnahme ganz weniger Songs stammen alle Stücke vom aktuellen Album. Die Fans zeigen sich eingangs etwas zurückhaltend, was sich aber spätestens ab „A Wizard’s War“ deutlich ändert. Bei Winterstorm lässt sich die Mauser einer ambitionierten Freizeitband zu einem professionellen Metalact schön beobachten. Die Musiker stehen sicher auf der Bühne, die Interaktion mit dem Publikum passt und gepost und gebangt wird auch, was das Zeug hält. Last but not least ist auch unschwer zu erkennen, wie viel Spaß die Jungs an ihrer Musik haben. Dieser Spaß überträgt sich auch direkt auf die Zuhörer und so ist es kein Wunder, dass bei Songs wie „Winterhumppa“ lautstark mitgesungen wird. Nach insgesamt elf Songs beenden Winterstorm einen erfolgreichen Gig unter großem Applaus und räumen die Bühne für mystischen Mittelalterrock.

Setlist:

  • 1. A Coming Storm (Intro)
  • 2. The Final Rise
  • 3. A Wizard's War
  • 4. March On The Peaks
  • 5. Winterheart
  • 6. Fortune’s Blood
  • 7. Fire Of Dreams
  • 8. Battlecry
  • 9. Kings
  • 10. Winterhumppa
  • 11. Thirst Of Revenge
Seite
comments powered by Disqus

Vigilance, Erazor & Spiker im Konzert (Essen, Oktober 2017)

„Bisschen Bier, bisschen Headbangen, bisschen Metal“

Insgesamt gelungener Tourauftakt im verregneten Hamburg