Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Pit Of Doom, Gloryful, Charon Is Near, Kryptonite im Konzert (Hagen, April 2013)

Walpurgis-Mosh in den Mai in Hagen

Charon Is Near

Bei den Wittener Melodic Deathern wird es richtig dramatisch, was aber nichts mit der Leistung von Charon Is Near zu tun hat, sondern dass der Lüdenscheider Provinzclub gegen eine spanische Hinterlandmannschaft gerade verliert und droht, aus dem Champions-League-Wettbewerb rauszufliegen.

Auf der Bühne ist höchstens dramatisch, dass Frontmann Olli mit einer Erkältung zu kämpfen hat und die Stimme nicht immer so ganz das will, was er vorgibt. Klar, Bierchen reichen da nicht, da muss auch in den Pausen schnell mal was Hochprozentiges her. Der Zapfen will halt gut desinfiziert werden. Und wenn man nun das Fußball-Geplänkel ausblendet, dann bleibt ein unterhaltsamens Musikpogramm mit tonnenweise schweren Riffs und blendender Spiellaune.

„Und jetzt alle mitmachen“ spielt Olli in „Hope“ den Powerfaust-Animateur, was auf der einen Seite nicht schwer fällt, auf der anderen Seite aber schnell auch daran scheitert, dass nicht alle mit der Musik vertraut sind, steht zwar bisher die „I Am Hydra“-EP in der Charon Is Near-Discographie, so sind allerdings die meisten heute Abend gespielten Songs bisher unveröffentlicht. Lange soll es aber nicht mehr bis zum nächsten Output dauern, lässt Olli wissen. Nur noch wenige Woche heißt es da zu warten.

Das schleppend startende „Victim Of Death“ wird als Ballade angepriesen, Gitarrist Ouzi bekommt die technischen Probleme bei „Shades In The Cave“ recht zügig unter Kontrolle und das Veranstalterin Sue gewidmete „Mistake“ wird mit ordentlichem Applaus bedacht. Bei dem Demo-EP-Track „An Unintendent Burden“ fordert Olli zwar nochmals die Powerfaust das Feedback bleibt allerdings eher übersichtlich.

Setlist:

Intro
Rain
Hope
Chaos And Terror
Victims Of Truth
Intro
Shades In The Cave
I Am Hydra
Mistake
An Unintendent Burden

Seite
comments powered by Disqus

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging