Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Paganfest 2010 (Bochum)

Feuchtfröhliche Partystimmung mit den Großen des Pagan Metal

Equilibrium waren mit neuem Frontmann unterwegs

Zum Thema

Alestorm

Nicht Paganfest, sondern Piratenfest! Die Schotten von Alestorm kapern mit steifer Brise die Bretter, die die Welt bedeuten. Die vier Musiker bezeichnen ihre Musik selber als „True Scottisch Pirate Metal“ und ihre Texte handeln selbstverständlich von Piraten. Die anwesende Menschheit freut es und feiert ordentlich. Die Stimmung ist auf dem derzeitigen Höhepunkt und die Piratenfans schwingen ihre Häupter zu Melodien à la Captain Jack Sparrow. Das Schunkeln kommt von alleine. „Wolves Of The Sea“ oder „Over The Seas“ lassen keine andere Wahl.

Nach und nach füllt sich die große Halle der Location ein wenig mehr. Ausverkauft ist das Paganfest in Bochum jedoch nicht, wobei zu erwähnen ist, dass der Ruhrcongress rund 5000 Metallern Platz zum Bangen bieten könnte. Die große Halle bietet so jedoch auch reichlich Vorteile. Wer zum Beispiel mehr Platz zum Tanzen und für wilde Choreographien nutzen will, findet davon genügend an den Seiten der Halle und kann sich dort nach Herzenslust austoben. Doch auch die Mitte wirbelt fleißig umher und lässt ihrer Energie in Circle Pits freien Lauf. Alestorm ist die erste Band der Extended Show am heutigen Abend, die nur in Bochum, Stuttgart, Tilburg und Antwerpen geboten wird. Die anderen 20 europäischen Städte feiern ohne Alestorm und Equilibrium.

Setlist:

The Quest
Wenches & Mead
That Famous Ol’ Spiced
Nancy The Tavern Wench
Black Sails At Midnight
Over The Seas
Keelhauled
Captain Morgan’s Revenge
Wolves Of The Sea

Seite
comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen