Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

NRW Underground Metalfest III – Summer Edition

Engagierte Bands und zu wenig BesucherInnen

Resurrected

Deutlich brutaler geht es dann in der nächsten Zeit auf der Bühne zu, stehen die Duisburger Resurrected doch für Death Metal mit ordentlichem Hang zum Grind. Dazu kommt ja auch noch, dass die Band erst vor knapp drei Monaten in Christoph Mieves von Grind Inc. einen neuen Frontmann gefunden hat, der sich also in dieser Formation erst noch beweisen muss.

Stimmlich kann man per se schon gar nicht meckern, grunzt sich Christoph doch wie gewohnt gut durch seinen Part, nur sein Stageacting ist halt ein wenig statisch und beschränkt sich auf einige wenige kleine Headbangeinheiten. „Warm hier“ meint er dann auch schon nach dem Opener „New Reign Rising“ und fordert die Fans auf, doch gleich mal die Lücke zur Bühne zu schließen, was allerdings nur bedingt funktioniert – aber es stimmt, auch wenn die Fans sich eher übersichtlich einfinden und nicht gerade stapeln, so steigt die in Schwitzgraden gemessene Temperatur merklich an, was aber bei „Urge To Murder“ die ersten Headbanger nicht davon abhält, die Matte zu lüften. Na endlich, könnt man meinen, kommt ein bisschen Bewegung auf, endlich zucken auch ein paar Pommesgabeln und auch der Applaus kann sich hören lassen.

Sechs Longplayer haben die Duisburger schon am Start, den Schwerpunkt legen sie allerdings auf die letzten beiden Werke „Fierce“ (2009) und „Endless Sea Of Loss“ (2006), doch mit „Covered With Maggots“ präsentieren Resurrected auch einen komplett neuen Song, der auf der demnächst folgenden EP „Morbus“ zu finden sein wird – schon jetzt steht fest, dass die Jungs weiterhin jeglichen Funken Melodie negieren. Für die Fans der ersten Stunde gibt es „Butchered In Excrement“ auf die Lauscher – hier hätte sich vielleicht auch ein „Nailed To The Cross“ anschließen können (von der '97er EP „Bloodline“), aber auch so überzeugen die Deather durchaus – sie dürften demnächst auch wieder häufiger für einige Unruhe sorgen.

Setlist:

New Reign Rising
Dripping With Blood
Urge To Murder
Hidden By Disguise
Bloodmarked
Slumdog…
Covered With Maggots
Butchered In Excrement
Gun Shot Victim

Seite
comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität