Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Noise gegen Armut 2011

Die dritte Auflage war ein voller Erfolg

Milking The Goat Machine

Maskenshow Part Two an diesem Abend, und unschwer konnte man schon an der dicht gedrängten Menschenmasse erkennen, dass nun tierisches bevorstand, denn etliche Ziegenmasken zierten diverse Gesichter.

Milking The Goatmachine sind die Band der Stunde, das konnten sie schon eindrucksvoll als Opener bei der Neckbreaker’s Ball 2011-Tour Anfang des Jahres unter Beweis stellen. Und auch in der Helvete untermauerten die Ziegenmasken den Anspruch auf den Thron der Death-Grinder – die Fans wurden zu einem weiteren Tanz aufgefordert, und bereitwillig folgten sie, tobten wie irre im Moshpit, und auch der wirbelnde Circlepit kam zur vollen Entfaltung – als ob es den Abend bisher nichts zu tun gegeben hätte. Männlein und Weiblein ließen ein letztes Mal ihre Knochen aufeinanderprasseln, angefeuert von den Jungs dort oben auf der Bühne, die bis zum Schluss ihre Masken aufbehielten – Hut ab vor dieser Leistung, denn mittlerweile hatte sich der Sauerstoffgehalt im Kellergewölbe bedrohlich abgesenkt.

Die einzige Erfrischung neben der Musik und den reichlichen Gerstenkaltschalen waren die Wasserfluten, die nun permanent von der Decke tropften – der Kreislauf aus schweißiger Verdunstung und rückgeführten Kondenswasser war ein weiteres Mal geschlossen.

Egal, was Milking The Goatmachine auch spielten, vom eigenen Material wie „Born, Lost And Captured“ oder das umoperierte Sacred Reich-Cover „Surf Goataragua“ – die Show war einmal mehr wieder allererste Sahne, und so konnten nicht nur die Veranstalter sowie Milking The Goatmachine, sondern vor allem die Fans auf einen fantastischen Abend zurückblicken.

Setlist:

March Into Shed
Milk Me Up Before I Go Go
Seven
Born, Lost And Captured
Sour Milk Boogie
Goat Thrower
Here Comes Uncle Wolf
Ding Dong
Beware Of The Wolf
Eaten Blessed Scum
Surf Goataragua
Bingo Bongo

Seite
comments powered by Disqus

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen