Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Neckbreaker's Ball 2011 (Geiselwind)

Volle Breitseite beim Auftakt der Neckbreaker's Ball Tour

Milking The Goatmachine konnten schon mächtig Stimmung in die Halle bringen

Zum Thema

Ein absolutes Killerpaket hat in die Live Music Hall in Geiselwind geladen. Die Neckbreaker's Ball Tour mit den Bands Milking The Goatmachine, Månegarm, Equilibrium, Legion Of The Damned und Kataklysm beginnt hier. Dieses Event wollen sich viele Freunde der harten Gangart nicht entgehen lassen. Die Location ist von Beginn an gut besucht, circa 800 Musikfans sind gekommen. Die Live Music Hall in Geiselwind ist einem Westernsaloon nachempfunden und wirkt somit erst einmal gar nicht wie eine Brutstätte der schwarzen Kunst. Das ändert sich allerdings schlagartig, als um 19 Uhr Milking The Goatmachine die Bühne betreten.

Milking The Goatmachine

Wenn vier Ziegenmasken die Bühne entern, dann ist klar: Milking The Goatmachine starten ihren Gig. Die deutschen Death-Thrasher legen gleich beim ersten Stück richtig los und prügeln dem Publikum ihren grindcorebehafteten Thrash Metal um die Ohren. Die vier Musiker mit den Ziegenpseudonymen präsentieren sich gut gelaunt und akustisch hochpräsent. Den Fans macht die Band sichtlich Spaß, eine so ausgelassene Stimmung zu so früher Stunde ist schon eine Besonderheit. Eine neue CD haben die Goats auch noch im Gepäck. Daraus spielen sie natürlich auch ein paar Stücke. Man merkt schnell, dass Milking The Goatmachine kein Funprojekt sind, sondern ein ernsthaftes Songwriting hinter den Titeln der Band steht. Bei anderen, vergleichbaren Gruppen ist das nicht immer zwangsweise der Fall. Nicht umsonst wird die Band dieses Jahr auch auf dem Metalfest spielen. Fazitär bleibt zu sagen, dass Milking The Goatmachine sich nicht verheizen haben lassen, aber dafür haben sie die Zuschauer schon einmal mächtig angeheizt.  

Setlist:

1. March Into Shed
2. Milk Me Up Before I Gogo
3. Seven
4. Sour Milk Boogie
5. Goat Thrower
6. Here Comes Uncle Wolf
7. Dingo Dong
8. In Woods Of Unsuspected
9. Beware Of The Wolf
10. Surf Goataragua
11. Bingo Bongo

Seite
comments powered by Disqus

Auch die unsägliche Informationspolitik kann einem den Spaß nicht verderben

Stimmungsvoller Abend mit zwei motivierten Bands

Spektakulärer Abend, der kaum zu übertreffen ist

Das Wochenende klingt mit Volldampf aus

 

 

„Das ist genau der Punkt, kein erhobener Zeigefinger“