Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Motorjesus, Metal Inquisitor und Attic im Konzert (Lünen, April 2016)

Rock Hard Festival Warm Up 2016

Attic sind in Lünen immer eine Bank

Zum Thema

Wenn große Ereignisse anstehen, dann darf die Warm-Up-Show nicht fern sein, so auch nicht für das Rock Hard Festival 2016, welches ja wie gewohnt im Amphitheater in Gelsenkirchen stattfindet. Heute und hier sind wir aber zu Gast im Lükaz in Lünen, ansonsten eher das Zuhause solch exquisiter Meetings wie das Metal City Festival.

Attic

Die Truppe macht sich weiterhin ganz schön rar, zumindest hier in ihrer Heimat – ob da vielleicht...? Oder doch nicht nicht...? Aber ja, sicher machen sie, sind mit Hochdruck dran, endlich ein neues Album fertigzustellen, welches sie ja auch schon ein paar Mal angekündigt hatten – und zum Beweis werden dem Publikum heuer auch gleich zwei neue Tracks vorgestellt.

Ansonsten trieft die Attic-Show nur wieder vor nebulösen Minilichtspielereien, eine Mischung aus viel Rot oder gar keinem Licht, kombiniert mit dauerhaft wabernden Nebelschwaden, dem Abfackeln von Duftstäbchen und auch den drapierten Kirchenrequisiten. Mystisch, ein wenig unnahbar, aber dennoch voller Elan, introvertiert, konsequent defensiv, nur die Instrumente setzen einen diamondschen Punch nach dem anderen – und das kommt gut an.

Ansagen von Meister Cagliostro sind eh nicht zu erwarten, da verblüfft es halt auch nicht, dass er mal nur kurz den Albumtitel „The Invocation“ ins Rennen wirft oder aber den Titel des Songs herausposaunt. Und sind die Fans zuerst noch etwas verhalten, so wandelt sich das Bild immer mehr, die zahlreichen Powerfäuste verwandeln sich in immer fetteren Applaus, Attic werden gar nach „The Hound Of Heaven“ von der kommenden Platte mit Sprechchören gefeiert und am Ende tosen phonstarke Zugabe-Rufe durchs Lükaz – die Heavy-Messe sitzt, die Frisur nicht mehr, denn Headbangen ist schon heute früh Teil des Pflichtprogramms.

Setlist:

Intro Arrival
Satan's Bride
Join The Coven
Sanctimoniuous
Intro In The Chapel
The Invocation
Edlyn
The Hound Of Heaven
Evil Inheritance
The Headless Horseman

Seite
comments powered by Disqus

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann