Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Metal Invasion Open Air 2013

Metal Invasion Over Paradise

Erfrischend: The Morphean

Zum Thema

The Morphean

Zur höchst mittäglichen Uhrzeit stehen die Herren von The Morphean nun auf dem Podium und lassen ihren erfrischenden Metalcore auf die immer noch recht übersichtliche Anzahl von Zuschauern los. Einen gewissen Exotenstatus in diesem Genre genießen die fünf Jungs auf dem Metal Invasion allemal. Der Drummer leistet eine hervorragende Arbeit: Stakkato-artige Rhythmus-Strukturen und jazzige Einlagen stechen klar und prägnant heraus und alles kommt hundertprozentig auf den Punkt. Der Shouter dehnt seine Stimmbänder anscheinend bis ins Unermessliche und gibt einfach alles. Er zeigt sich außerdem in Topform, posiert unentwegt und hüpft elanvoll und zackig über die Bretter. Zwischendurch kommt auch noch ein kleiner Hinweis, dass sie zur Zeit in Deutschland ihr aktuelles Album einspielen. Ihr Metalcore zündet und dafür gibt es für die Linzer verdienten Applaus.

Setlist:

Manic Hate
Show Your Scars
Mechanical
A Sinner´s Life
Crossroad
Bastard Machine

Seite
comments powered by Disqus

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann