Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Metal City Festival XVII

Spezielle Release-Shows

"Let Metal Reign" - Stormriders Stefan mit Nachdruck

Zum Thema

Stormrider

Wie Fairytale auch waren die Herner Stormrider „damals“ beim Metal City Festival IX dabei. Und auch hier haben sich die Vorzeichen mittlerweile geändert, denn heute haben die Jungs auch einen Grund, ein wenig nervös zu sein, denn nach langer Wartezeit veröffentlichen sie heuer ihre neueste CD mit dem Titel „The Path Of Salvation“. Für die The-Pit.de-Redaktion steht schon zu diesem Zeitpunkt längst fest, dass die Power-Metaller sich einmal mehr selbst übertroffen haben und heute ein Album veröffentlichen, welches das Potenzial für ganze große Metaltaten hat. Ebenfalls ist noch schnell erwähnenswert: Mit Tim hat sich schon auf der letzten Liveshow ein neuer Schlagzeuger vorgestellt, den vielleicht einige auch von seiner Band Arcane Circle her kennen.

Auch wenn der Drang groß sein dürfte, das Album in Gänze vorzustellen, so verlassen sich Stormrider eher auf eine Best-Of-Setlist, aufgepeppt mit einigen neuen Songs – viele Fans hätten es ihnen wohl auch krumm genommen, wenn sie Klassiker wie „Let Metal Reign“ – übrigens das Motto der Herner – oder gar „March On“ unter den Gabentisch hätten fallen lassen. Zumindest kann sich die Truppe auf eine solide Fanbase verlassen, denn nicht wenige sind wegen Stormrider heute nach Lünen gekommen. Und die Fans machen auch schnell Alarm, da wird ein „Hallo Lünen“ genauso lautstark wie der Titeltrack „Path Of Salvation“ mit Applaus bedacht.

Nach „Castle Walls“ ertönen sogar erstmalig „Stormrider“-Sprechchöre, übrigens nicht zum letzten Mal, denn auch die Herner überzeugen mit einer ungekünstelten, allerdings extrem unterhaltsamen Show, wo natürlich die Songs absolut im Vordergrund stehen, Frontmann Stefan es sich aber auch nicht nehmen lässt, immer wieder mit der Streitaxt effektvoll zu posieren. Kurz vor Schluss wird ihm das Dingen sogar von einem Fan auf der Bühne entrissen und als Luftgitarre „missbraucht“. Die Fans sind jedenfalls voll mit dabei, powerfisten zu jeder sich bietenden Gelegenheit – „Geil, wie ihr mitmacht“, so Stefan – und fordern natürlich mit Nachdruck eine Zugabe. Das oben schon erwähnte „March On“ endet dann in einem Mix aus „Dankeschön“ und „Stormrider“-Sprechchören im Pommesgabelmeer. Die Premiere ist also gelungen.

Setlist:

  • Transcendence
  • Path Of Salvation
  • Castle Walls
  • Walls Of Fire
  • Vengeance
  • Across The Acheron
  • We Are One
  • Let Metal Reign
  • March On
Seite
comments powered by Disqus

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna