Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Lifeless, Morbitory & Sightless View im Konzert (Essen, September 2016)

Sonntäglicher Death-Metal-Ausklang im Don't Panic

Lifeless

Als heutigen Headliner liefern die Dortmunder Lifeless ein Old-School-Death-Metal-Brett, dass sich gewaschen hat. Und irgendwie als I-Tüpfelchen lässt dann Frontmann Marc auch noch wissen, dass von der eigentlich als ausverkauft geltenden „Godconstruct“-Vinylette noch ein paar Rückläufer aus den USA am Merchtisch abzugreifen sind – da macht der Sonntagabend gleich noch ein bisschen mehr Spaß.

Das Quartett mischt auch schön die eigene Diskographie auf, und spielt sogar Songs aus der Anfangszeit bis hin zum neuen „Insanity Reigns“ von der „Sermon Of Ungodly Dreams“-Split - also auch hier die Vollbedienung pur. „Guten Abend, Essen“, schreit Marc die Anwesenden begrüßend an und legt noch gleich ein Dankeschön hinterher, weil die Leute eben an solch einem schönen Sonntag überhaupt gekommen sind. Das wird natürlich mit zustimmenden Gejohle unterstützt, ansonsten werden lieber ausgiebig die Matten geschüttelt, sodass auch hier Konzertatmosphäre aufkommt – die kleine Mosherei lassen wir mal außer acht, hält sie doch auch nicht lang an und sind doch eh nur drei, vier Nasen beteiligt.

Die Zeit vergeht viel zu schnell, ein „hey, seid ihr noch da?“ nach „The Truth Concealed“ ist als Weckruf eigentlich gar nicht nötig, so manche Powerfaust unterstützt das anschließende „Invocation Of Chaos“, der Merchhinweis geht da schon fast unter und mit „Under The Sign Of The Iron Cross“ gibt es aber noch einen allerletzten fetten Batzen. Der Abend hat einmal mehr gezeigt, dass es sich immer wieder lohnt, gerade die kleinen Konzerte zu besuchen – besser können gleich drei Bands für acht Ocken kaum Eigenwerbung machen.

Setlist:

Godconstruct
Seed Of Hatred
Moribund
Sworn To Death
Perdition Of The Whore
Insanity Reigns
The Truth Concealed
Invocation Of Chaos
Under The Sign of The Iron Cross

Seite
comments powered by Disqus

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann