Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Heavy Metal hilft Deggendorf

In Hengersberg steppt der Bär für einen guten Zweck

Die Tampones nehmen kein Blatt vor den Mund

Zum Thema

Tampones

Die Deggendorfer Tampones werden schon erwartet. Sie selber beschreiben sich als unmoralisch, unbegabt und unseriös.

Wie es um das Unmoralische und das Unseriöse bestellt ist, das kann hier nicht geklärt werden. Die Behauptung, unbegabt zu sein ist aber eine glatte Lüge. Mit viel Witz und ganz wenig Niveau lassen die Recken den Schlager (schwer misshandelt) wieder aufleben.

Dabei wird textlich kein Blatt vor den Mund genommen. In schwerer Gossensprache singen und schreien die Tampones ihre garantiert nicht jugendfreien Dichtungen den Zuhörern entgegen.

Und diese freuen sich. Vor der Bühne wird getanzt, getrunken und gefeiert während darauf rotzige Musik gemacht wird. Oberkörperfrei plärrt Frontkämpfer Rusty T seine Songs ins Mikro und man merkt, dass er gerne etwas mehr Freiraum hätte um sich auszutoben. Die relativ kleine Bühne lässt das allerdings nicht zu.

Am Nachmittag sind die Sets allerdings noch nicht so lange und die Tampones müssen für ihre Fans deutlich zu früh wieder die Bühne räumen.

Seite
comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen