Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Headbangers Open Air 2010

Purer Stahl bei der größten Gartenparty der Welt

Battleaxe

Damals, vor gut 30 Jahren, da waren Battleaxe schon durchaus bekannt, allerdings zuerst mehr durch das dilettantische Cover der ersten LP „Burn This Town“. Doch was sich da aus den gepressten Rillen in die Gehörgänge fräste, war wahrlich nicht von schlechten Eltern. Doch gerade bei diesen Briten hat es den Anschein, dass sie nicht nur heute vielleicht ein paar von den Lorbeeren einkassieren können, die ihnen schon damals zustanden, sondern dass auch die Musik nicht altbacken, sondern reif auch die jungen Leute beim Headbangers Open Air verzückte.

Nicht anders ist wohl erklärbar, wie gut Battleaxe unterhielten; die Pommesgabeln, die Battleaxe-Sprechchöre vor allem nach „Dirty Rocker“, aber auch das enthusiastisch energische Stürmen der Bühne eines jungen Fans bei „Shout It Out“. Zumindest wurde dieser Kerl schon fast liebevoll von dem mit einer dicken Jacke bekleideten Fronter Dave in den „Schwitzkasten“ genommen; die Security hielt sich dankenswerterweise dezent zurück und entfernte den Fan Nummer eins nicht. Die Band schien selbst überrascht von diesem Bündel an positiven Reaktionen und „spottete“ nach „Power From The Universe“, dass sie aus den Achtzigern kämen und schon da waren, als viele hier beim Festival noch nicht geboren waren. Aber auch egal, was die Jungs dort oben zockten, die teuflischen Fingerzeichen reckten sich der mittäglichen Sonne entgegen, und hunderte Fäuste wollten bei „Ready To Deliver“ oder „Burn This Town“ nicht nachstehen.

So war es wohl wenig überraschend, dass Battleaxe mit „Romeo“ in die Nachspielzeit mussten. Respekt.

Setlist:

Radio Thunder
Power From The Universe
Shout It Out
Ready To Deliver
Dirty Rocker
Chopper Attack
Movin’ Metal Rock
Killer Woman
Shake It Loose
Burn This Town
Romeo

Seite
comments powered by Disqus

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna