Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Evil Horde Metalfest 2012

Die Ruhrpott-Szene lebt – aber es geht noch besser

Diaroe und ihr Humor

Zum Thema

Diaroe

Ganz andere Stimmung hingegen herrscht anschließend in der kleinen Halle. Über Fleisch, Kot und sexuelle Verwahrlosung: Die vier Essener von Diaroe bringen auf das Evil Horde Metalfest eine gute Portion schwarzen Humor mit, den sie dem Publikum mit ihren groovigen Death-Grind-Klängen präsentieren.

Um bei ihren Texten nicht völlig die Fassung zu verlieren, muss man den unkonventionellen Humor der Band teilen können, was den meisten jedoch nicht schwer fällt, wie die gute Stimmung in der Halle beweist. Titel wie "Triple Anal Penetration" zeugen zwar nicht von hohem lyrischen Anspruch, jedoch scheint das das Publikum nicht weiter zu kümmern, denn Zuschauerbeteiligung ist bei Diaroe die ganze Zeit über vorhanden, sei es durch lautstarkes Mitgrölen ("Weil du ne Hure bist") oder schlichtes Headbangen.

Von besonderer Bedeutung für die Stimmung im Publikum sind einige Engländer, die dem deutschen Bier wohl auf keinen Fall abgeneigt sind und sich aktiv an einem der ersten Pits des Tages beteiligen. Aufgelockert wird die ohnehin schon gute Laune der Zuschauer durch kurze Samples und lustige Überleitungen des Sängers zum nächsten Titel. Unseren feierfreudigen Angelsachen gegenüber zeigt er sich sehr entgegenkommend und erklärt für sie jedes Mal auf Englisch den Inhalt des nächsten Songs, worauf sie stets ein euphorisches "Öööhh!" entgegnen. Den krönenden Abschuss bietet dann der grandios betitelte Song "Fäkalschlacht am Darmschacht", bevor die kurzweilige Party der anderen Sorte zu Ende geht.

Setlist:

1. Vater Unser
2. Kill Eat Rape Hate
3. Nekromantik
4. I.V.G.N.E.D.V.N.V.B.H.
5. Weil Du ne Hure Bist!
6. Sexuelle Verwahrlosung
7. Nemesis
8. Triple Anal Penetration
9. Mary Jane
10. Mettigel Supertrumpf
11. Fäkalschlacht am Darmschacht

Seite
comments powered by Disqus

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen