Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Ektomorf, Korzus, Replica im Konzert (Nürnberg, Februar 2011)

Es wird Zeit, sich mal wieder die Eingeweide durcheinander bringen zu lassen.

Die Österreicher Replica wussten zu überzeugen

Zum Thema

Im Rahmen ihrer „A Road To Redemption“ Tour haben Ektomorf in den Hirsch nach Nürnberg geladen. Nach der Veröffentlichung des Albums „Redemption“ und den Aufsehen erregenden Videoclips zu „Last Fight“, sowie dem eher untypischen „Sea Of My Misery“ geben sich also Zoli und seine Mannen die Ehre und beglücken ihre Fans wieder live. Und im Gepäck haben sie eine ganze Stange hochkarätiger Bands.

Replica

Austrian Thrashcore, so bezeichnen Replica ihren Stil. Die Österreicher geben mit ihrer Show richtig Gas - der Frontmann lässt es sich auch nicht nehmen, in den Bühnengraben zu springen, um mit den Fans auf Tuchfühlung zu gehen. Soviel Einsatz wird natürlich belohnt. Anstatt nur bravem Applaus erntet die Combo auch schon die ersten lautstarken Gefallensbekundungen. Auch wenn die Songtitel teilweise etwas abstruse Formen annehmen, überzeugen Replica mit ihrer vielen Bewegung auf der Bühne und ihrem starken Auftreten.

Setlist:

1. Devil
2. Hey Strawberry, You Would Be Looking Great On My Cake
3. God Is My Cellmate
4. Let The Fog Come Down
5. Cowboy
6. Riven By Grief
7. Intoxication
8. Porno
9. Conniption
10. Bury The Hatchet

Seite
comments powered by Disqus

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend