Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Amphi Festival 2011

Zwei erfolgreiche schwarze Tage am Kölner Tanzbrunnen

Samsas Traum überzeugen

Zum Thema

Samsas Traum

Am ersten Juli war es endlich soweit: Samsas Traum veröffentlichten nach zwei Jahren Pause ihr neues Album. „Anleitung Zum Todsein“ ziert seitdem die Regale in den Plattenläden und die CD-Spieler der Fans stehen nicht mehr still. Nach den letzten Ausritten in die Metalregionen kehren sie nun zu den eher elektronischen Klängen zurück. Hier und heute wird die Band begeistert empfangen und Alexander fordert direkt beim Betreten der bedeutenden Dielen die Menge auf zu klatschen. Und nach dem ersten Song („Ein Name Im Kristall) wird direkt die „alte Unsitte“, wie Alexander es nennt, zum Leben erweckt, T-Shirts in die Menge zu werfen. So erhalten über den Auftritt hinweg einige T-Shirts und andere die neue CD - so muss es sein. Etwas anderes wird es dann doch dem einen oder anderen, als Alexander wiederholt ein Shirt hervorholt, sich den Schweiß abtupft und es in die Menge werfen will. Eine Dame meldet sich direkt und da lässt er es sich nehmen und fragt, ob es ein bisschen mehr sein darf. Auf das „ja“ nimmt er das Shirt und zieht es einmal komplett unter seinem T-Shirt durch und zieht es unter seinem linken T-Shirt Ärmel raus. Na dann „gut tragen und nicht waschen“.

Die Musik, die nun von der Mainstage schallt, könnte nicht besser sein. So kommt die Stimmung ebenfalls ordentlich auf Touren. Eine Setlist, die gemischter nicht aussehen könnte, animiert neue und alte Samsas Traum-Fans, dem Namen des Tanzbrunnen alle Ehre zu machen. Hier und da wird das Programm durch kleine Anekdoten unterbrochen und das Publikum darf unter anderem darüber lachen, wie Alexander die Treppe aufgrund zu hohen Wodkakonsums hinuntersegelt. Sie verstehen es, den Amphi-Besuchern ein klasse Programm darzubieten und der Auftritt wird so schnell nicht vergessen werden.

Setlist:

Ein Name Im Kristall
F.m.n.f. - Nikotin Und Meskalin
Für Immer
Stromausfall Im Herzspital
Endstation Eden
Heiliges Herz
All Die Toten Spiegel
Die Zärtlichkeit
Ein Foetus Wie Du

Seite
comments powered by Disqus

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging