Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

meadow saffron im Interview (April 2016)

Wenn eine Rockband im Vorprogramm von Ferris MC spielt...

Artwork der aktuellen Platte "saving a sandbank"

Zum Thema

The-Pit.de: Wie kam es dazu, dass ihr alles klein schreibt? Für mich, die in englischen Titeln immer jedes Wort groß schreiben will, war die Tipperei furchtbar…

meadow saffron: ein wenig rebellion hielten wir an dieser stelle für angebracht.

The-Pit.de: Wer kam auf die Ideen zu den Titeln „leaving the black square“ und „saving a sandbank“?

meadow saffron: Die Ideen kamen beide von David. "Saving a sandbank with my hands" ist eine Zeile aus einem Song, welchen verraten wir aber nicht. Und steht für eine ziemlich nervige Sysiphosarbeit...

The-Pit.de: Kauft ihr überhaupt noch Musik? Welche Alben stellen für dich absolute Highlights in deiner Sammlung dar?

meadow saffron: Klar, wir kaufen alle noch Musik.

David: Radiohead - OK Computer

Christoph: Raised Fist – Dedication

Timo: Dredg - El Cielo

John: Boards of Canada - Geogaddi

The-Pit.de: Welches war das beste, welches das schlimmste Konzert, das ihr gespielt habt? - Und welches war das beste Konzert, dem ihr als Zuschauer beiwohnen durftet?

meadow saffron: Schlechtestes: im Vorprogramm von Ferris MC. Der Laden war proppenvoll, aber die Leute haben sich mit dem Rücken zu uns gedreht, weil sie auf Hip-Hop gewartet haben. Bestes: Es war auf jeden Fall ein Highlight, als wir vor zwei Wochen unsere Releaseparty gespielt haben. Zuschauer: Refused in Köln im März.

The-Pit.de: Zum Schluss dürft ihr gerne noch den Lesern was mit auf dem Weg geben – ich danke euch für die Beantwortung und wünsche euch eine gute Zeit!

Danke, hat Spaß gemacht, und trinkt mehr Brause!

Seite
  • 1
  • 2
comments powered by Disqus

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann