Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Grailknights im Interview (Juli 2012)

"Wir machen uns Gedanken über unser Schlacht-Intro und kommen auf die Bühne und alle so: „Huuwäää!“ – da denkst du dir: Warum hast du das aufgenommen?"

Sovereign Storm ist der alte Neue und ersetzt seine Klimaanlage durch Immortal

Zum Thema

The-Pit.de: Zwischendurch wurde mal der Ruf laut: „Opti for president.“ Gibt es da ein kurzes Statement für deine Wählerschaft?

Sovereign Storm: Ich würde dich wählen.

The-Pit.de: Warte erst mal ab, was er sagt.

Sir Optimus Prime: (Überlegt) Nein, mir ist das ganz wichtig, dass die Band und auch Grailham City keine Präsidenten hat. Es ist wichtig, dass diese Band, wie es schon immer war, ganz gleichberechtigt ist und jeder darf seine Meinung sagen und Einfluss auf die Songs, das Bühnenbild und auf die ganze Schlacht nehmen. Da will ich auf keinen Fall als Kopf oder Alleinunterhalter sein – also kein Opti for president.

The-Pit.de: Sovereign Storm, du bist jetzt schon ein bisschen länger dabei und wirkst inzwischen auch erfahrener und kompetenter. Gibt es bei euch denn noch andere Bands, so dass man auch mit diesen Erfahrung wächst?

Sovereign Storm: Natürlich liegt das Herz bei den Grailknights, man ist natürlich auch viel mit ihnen unterwegs. Anderes gibt es natürlich aber auch noch.

Sir Optimus Prime: Die sind einfach zu hyperaktiv und nicht ausgelassen. Sie müssen noch andere Sachen machen.

Sovereign Storm: Da gibt es einmal, schon viele Jahre, die Band Candy Trip Down aus Hannover. Wir haben übrigens gerade eine neue CD aufgenommen und vor ein paar Wochen das Releasekonzert gehabt. Da lohnt sich auf jeden Fall das Vorbeischauen, es ist kein Metal, aber…

Sir Optimus Prime: Qualität!

Sovereign Storm: Und gute Neunzigerjahre Musik.

The-Pit.de: Habt ihr auch noch eine andere Band?

Count Cranium: Ich spiele auch bei Candy Trip Down.

The-Pit.de: Opti, wird es jemals eine Rückkehr vom Mohrrübenmann geben?

Sir Optimus Prime: Also Mohrrübenmann gibt es immer noch, allerdings ist er mittlerweile im Gefrierfach von Castle Grailskull verstaut, weil ihr ja wisst, dass Mohrrüben leicht verderblich sind, und Mohrrübenmann hat harten Gefrierbrand und ich glaube, den sollten wir auf seine alten Tage lieber da im…

Count Cranium: Deswegen haben wir versucht, heute Mohrrübenmann durch Würstchenmänner zu ersetzen – ob das jetzt so richtig geklappt hat (überlegt) – das weiß ich noch nicht.

Sir Optimus Prime: Wir werden uns wieder etwas Neues einfallen lassen. Also, ich glaube, Mohrrübenmann ist am Zenit.

The-Pit.de: Was hattet ihr als Letztes als Ohrwurm?

Sir Optimus Prime: Ich hatte jetzt „What A Feeling“ (überlegt). Ja, das war es, auch durch den Regen vorhin. Also ich habe immer die schlimmsten Ohrwürmer, die man nicht haben will. Aber das ist immer so, oder?

Baron Big Stick: Ja, Andrea Berg: „Die Gefühle haben Schweigepflicht“.

Sir Optimus Prime: Ja, oder (singt): „Ein Schwein, das deinen Namen trägt“ - das habe ich auch ständig.

Count Cranium: Ich bin heute Morgen aufgewacht und hatte einen Ohrwurm von Slash, „Halo“ von der neuen CD.

Sovereign Storm: Meine Klimaanlage im Auto ist momentan kaputt, deshalb habe ich sie durch Immortal ersetzt, „Sons Of Northern Darkness“. Wenn mir warm ist, dann mache ich ein bisschen lauter.

The-Pit.de: Wollt ihr noch etwas loswerden?

Sovereign Storm: Das war ein grailtastisches Interview (alle lachen).

Sir Optimus Prime: …und ein grailtastischer Abend und wir möchten und uns noch mal bedanken, dass ihr extra hergekommen seid.

The-Pit.de: Ach, so weit war das doch nicht. Ihr hatte doch auch welche aus Spanien da, wo kamen die denn her?

Sir Optimus Prime: Aus Braunschweig (wieder lachen alle). Aber wir haben noch da hinten den Alex, der kam extra aus Belgien angereist. Das hat uns schon gefreut.

Wir bedanken uns unsererseits für das grailtastische Interview nach dem grailtastischen Wiedersehen in neuer Formation. Da wächst die Hoffnung, dass die neuen-alten Grailknights demnächst das Studio entern können, um dem bösen Dr. Skull erneut zu zeigen, was eine Harke ist.

Seite
comments powered by Disqus

Kurzweiliger Abend mit kleinem Vorgeschmack auf das kommende Album

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann